Weekly News

Stromspeicher tragen zum Gelingen der Energiewende bei

Ob zur Eigenversorgung im heimischen Keller oder gekoppelt zu Batterieschwärmen und integriert ins Stromnetz: Die Einsatzmöglichkeiten von Stromspeichern sind vielfältig und der Markt nimmt zunehmend an Fahrt auf.

„Neben technologischer Marktreife ist Investitions-sicherheit ein entscheidender Faktor für die Marktdurch-dringung mit Energie-speichern.“

Text: Chan Sidki-Lundius

Fakten

Fakten

Was ist ein Energiespeicher?

Ein Energiespeicher kann Energie aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgeben. Der Speicherprozess besteht prinzipiell aus drei Schritten: dem Laden, dem eigentlichen Speichern und dem Entladen. Nach dem Entladen kann ein Energiespeicher erneut geladen werden. (Quelle: BVES)

Foto: arsdigital – fotolia.com

Teile diesen Artikel

Journalist

Chan Sidki-Lundius

Weitere Artikel